16 March 2020

Entwickler-Blog: Tipps und Tricks

Es hat sich viel verändert, seit einige von euch die Gelegenheit hatten, unsere E3-Demo zu testen. Um euch fit für den Ring zu machen, haben wir hier einige Tipps und Tricks unserer Entwickler zusammengetragen. Beginnen wir mit Jon und Phillip, den Game Designern von Roller Champions.

Mit oder gegen den Uhrzeigersinn

Um eine Runde abzuschließen, muss euer Team mit dem Ball in der richtigen Reihenfolge (gegen den Uhrzeigersinn) die 4 Checkpoints des Rings passieren. Der kürzeste Weg muss nicht unbedingt der sicherste sein. Einige Teams könnten sich für den entgegengesetzten Weg entscheiden, um der Verteidigung des gegnerischen Teams zu entgehen. Findet heraus, was für euer Team am besten funktioniert!

Übung macht den Meister

In einem Match stehen alle unter Druck. Das gegnerische Team setzt euch zu und euer Team verlässt sich auf euch. Das ist nicht gerade die ideale Situation, um etwas Neues zu lernen. Besucht lieber erstmal den Übungsmodus und werft ein paar Bälle, um ein Gefühl für die Spielmechaniken zu bekommen. Ihr könnt sogar computergesteuerte Gegner hinzufügen, um für realere Bedingungen zu sorgen.

Einen großen Bereich abdecken

Teamkämpfe machen Spaß und sind aufregend. Aber wenn ihr den Ball habt, solltet ihr euer Team lieber aufteilen, um schnell einen größeren Bereich abdecken zu können. Passt den Ball die Bahn entlang, dann werdet ihr sehen, wie schnell ihr die Runden abschließen könnt.

Den Windschatten nutzen

Geschwindigkeit ist der Schlüssel zum Erfolg. Eine Möglichkeit, um in Roller Champion Fahrt aufzunehmen, ist im Windschatten eurer Gegner oder Mitspieler zu fahren. Folgt anderen Spielern. Sobald ihr die Windschatten-Linien seht, wisst ihr, dass es gleich richtig schnell wird. Ab auf die Strecke mit euch! Zeigt, was für Rennfahrer in euch stecken!

Pumpt und nutzt die Schwerkraft!

Haben wir schon erwähnt, dass Geschwindigkeit der Schlüssel zum Erfolg ist? Denn Geschwindigkeit IST der Schlüssel zum Erfolg! Ihr könnt aber noch auf andere Weise schneller werden. Nutzt in Roller Champions die Schrägen optimal aus, indem ihr pumpt: Macht euch klein, verlagert den Schwerpunkt und die Schwerkraft übernimmt den Rest. Ab auf die Strecke mit euch! Zeigt, wie gut ihr die Physik zu eurem Vorteil nutzen könnt!

Hechtet zum Ball

Tacklings sind ein nützliches Werkzeug in Roller Champions. Aber wusstet ihr schon, dass ihr auch einen Hecht-Tackling ausführen könnt? Drückt die Tackling-Taste doppelt und ihr hechtet in die gewünschte Richtung. Nutzt diesen Move, um auf den Ball zu springen, wenn er gerade frei ist. So sichert ihr ihn schnell für euer Team!

Vertraut auf den Pass

Ein gutes Passspiel ist essenziell in Roller Champions. Baut eure Fähigkeiten aus und nutzt das Passen zu eurem Vorteil. Roller Champions spielt Pässe automatisch zu den Teammitgliedern. Die wahre Herausforderung liegt darin, zu lernen, wann der perfekte Moment zum Passen gekommen ist. Behaltet immer im Hinterkopf, dass es vor allem um das richtige Timing geht!

Der richtige Moment für einen Pass

Der Ball kann beim Passen leicht abgefangen werden. Das gilt besonders dann, wenn der Werfer oder der Empfänger von Gegnern umringt ist. Wenn man also dauernd den Ball zugespielt bekommen möchte, ohne die eigene Umgebung und die des Werfenden vorher genau überprüft zu haben, ermuntert man seine Mitspieler nicht unbedingt zum Passen. Ihr müsst lernen, wann ein guter Zeitpunkt gekommen ist, um einen Pass einzufordern oder selbst zu passen.

Tore verhindern

Das gegnerische Team steht kurz davor, ein 5-Punkte-Tor zu erzielen? Euch gelingt einfach kein Tackling? Dann stellt euch zwischen den Gegner und das Tor. Wenn ihr im richtigen Moment hochspringt, könnt ihr den alles entscheidenden Torwurf vielleicht abfangen.

Beherzigt diese Tipps und Tricks und ihr werdet erfolgreich in euer erstes Match starten! Danke fürs Vorbeischauen und Lesen des heutigen Entwickler-Blogs.

Ihr wollt auf dem neuesten Stand bleiben? Dann folgt Roller Champions auf Instagram und Twitter.

Wir sehen euch im Ring!

Reddit Logo